Unser Credo
Category Management ist die Bewirtschaftung von Warengruppen, die nach Kundenbedürfnissen zusammengestellt werden.
Die Steigerung von Effektivität und Effizienz stellt besondere Anforderungen an die inner- wie überbetriebliche Organisation, an die Unterstützung durch Informationsprozesse und an den Einsatz geeigneter Instrumente zur Marktbearbeitung.
Category Management ist eine ureigene Aufgabe des Handels, die in Kooperation mit der Industrie und Dienstleistern erfüllt werden kann.

Unsere Angebote in Lehre und Forschung
Die Forschungsstelle für Category Management bietet zahlreiche Veranstaltungen in der Aus- und Weiterbildung an, wie z.B. das Seminar „Category Management Kompakt“, an dem sich Firmen mit Fallstudien beteiligen, und das zwei Mal im Jahr angebotene „Category Management Seminar für Praktiker“, die für die Teilnahme ein Universitätszertifikat erhalten.
Wir begleiten seit knapp 20 Jahren Firmen aus Industrie und Handel bei ihren CM-Projekten. Ein Schwerpunkt ist der Bereich „Shopper Research“. Wir setzen hier Instrumente des Data Mining ebenso ein wie Fokusgruppen, Befragungen am PoP, Videobeobachtung und Eyetracking.

Professor Schröder, der Leiter der Forschungsstelle, ist zudem Mitglied im Beirat der Akademischen Partnerschaft ECR Deutschland.

Mitteilungen

Dienstag, 01. Dezember 2015

Neuer Beitrag "Online-Shops im Einzelhandel - Wie viel Platz lassen Sie noch den stationären Geschäften?" von Schröder/Jäger veröffentlicht - hier abrufbar

Stimmt es, dass stationäre Händler den Kunden im Vergleich zu Online-Shops bessere Beratung und mehr Dienstleistungen bieten? Auf diese Aussage trifft man sehr häufig. Wir stellen aber fest, dass manche Online-Shops etliche...

> mehr zu "Neuer Beitrag "Online-Shops im Einzelhandel - Wie viel Platz lassen Sie noch den stationären Geschäften?" von Schröder/Jäger veröffentlicht - hier abrufbar"

Mittwoch, 01. April 2015

Neuer Artikel "Kundenorientierte Preisstrukturen - ein vernachlässigtes Handlungsfeld" von Schröder/Jäger in planung&analyse (2/2015) erschienen

Der Moment der Kaufentscheidung erzeugt beim Kunden häufig einen Zustand von Verwirrtheit, der im Extremfall zu einem Abbruch des Kaufentscheidungsprozesses führen kann. Ganz allgemein lässt sich die Entstehung von...

> mehr zu "Neuer Artikel "Kundenorientierte Preisstrukturen - ein vernachlässigtes Handlungsfeld" von Schröder/Jäger in planung&analyse (2/2015) erschienen"