Consumer Insights - Welche Informationen hat der Handel über Ware und Kunden?

Der Forschungsbereich Consumer Insights des Lehrstuhls für Marketing und Handel hat zum Ziel, praxisorientierte Forschung für den Handel und die Konsumgüterindustrie zu betreiben. Dazu zählen qualitative und quantitative Marktforschung speziell im Hinblick auf Sortimentsbildung und -steuerung. Im Vordergrund unserer Arbeit steht die Gewinnung von anwendungsorientiertem Wissen für Category Management und Customer Relationship Management. Darüber hinaus sehen wir als eine wesentliche Aufgabe die Wissensvermittlung an.

Eine besondere Stärke sehen wir in der auf unserem Branchen-Know-How fußenden Verbindung von qualitativen Ergebnissen (z.B. Kauftypologien; Shopper-Typen) mit quantitativen Daten (Kundenkartendaten; anonyme Bondaten), um Marktsegmente zu identifizieren und Marktbearbeitungsstrategien zu entwickeln.

Folgende ausgewählte Felder lassen sich im einzelnen anführen:

Qualitative Marktforschung

Anwendungsbeispiele

  • Analyse des Kaufverhaltens
  • Entwicklung von Kauftypologien
  • Analyse und Erarbeitung von Category-Strukturen (Sub-Category-Bildung)

Methoden

  • Tiefeninterviews
  • Gruppendiskussionen
  • Strukturierte Befragungen

Projektbeispiele:

Quantitative Marktforschung

Anwendungsbeispiele

  • Analyse von Sortimentsstrukturen
  • Analyse von Käuferstrukturen
  • Analyse des Kaufverhaltens
  • Entwicklung von Kauftypologien
  • Analyse und Erarbeitung Kundenbindungsmaßnahmen

Methoden

  • Strukturanalysen
  • Data Mining (Assoziationsanalysen; Clusteranalysen, etc.)
  • Web Mining (Pfadanalysen; Clusteranalysen, etc.)

Projektbeispiele:

Wissensvermittlung

Themenbeispiele

  • Consumer Insights - Grundlagen und Vertiefung
  • Anwendung von Data Mining in Handelsunternehmen
  • Möglichkeiten und Grenzen der Marktforschung

Veranstaltungen (z.T. in Zusammenarbeit mit namhaften Konferenzveranstaltern - aktuelle Veranstaltungen auf Anfrage)

  • Vorträge
  • In-House-Seminare
  • In-House-Workshops
  • Konferenzbeiträge

Studien

Aktuelle Studien

  • Der deutsche Handel: Weitsichtig und mit offenen Ohren für seine Kunden?

Themenbeispiele:

Kontakt

Andreas Rödl