Digitalisierung von Einzelhandelsprozessen - Akzeptanz von Beacons (Replikationsstudie)

Projektbeschreibung

Ziel war es zu untersuchen, ob die Kunden den Einsatz von Beacons im Rahmen von Lacoation-based Advertising akzeptieren. Hierbei sollten die Ergebnisse einer Initialstudie von M. Altpeter überprüft werden.

Forschungsfragen

  • Wie viele Personen kennen Beacons bzw. haben schon Erfahrungen damit gemacht?
  • Welche Faktoren wirken sich auf die Einstellung zur Nutzung von Beacons aus?
  • Welche Faktoren wirken sich auf die Nutzungsabsicht von Beacons im Rahmen von Location-based Advertising aus?
  • Spielen Datenschutzbedenken bei der Akzeptanz von Beacons eine Rolle?

Untersuchungsdesign

Methode

  • Befragung von Kunden in einem Geschäft für Sportartikel im November 2017
  • Befragungsart: standardisierter Fragebogen, Einsatz von Tablets zur Abbildung des Fragebogens und zum direkten Speichern der Antworten

Untersuchungsergebnisse

  • Die Ergebnisse deckten sich in großen Bereichen mit denen der Initialstudie.
  • Nur ein geringer Anteil der befragten Personen hatte konnte bereits von Erfahrungen mit Beacons berichten.
  • Je höher der wahrgenommene Nutzen von Nachrichten, die über Beacons versendet werden, desto positiver ist die Einstellung zur Nutzung.
  • Datenschutzbedenken haben nur einen geringen negativen Einfluss auf die Nutzungsabsicht

Ansprechpartner

Ansprechpartner*in: Ann-Kathrin Hurlin.